EKHN
Evangelische Christuskirche Bingen
Dromersheimer Chaussee 1   #   55411 Bingen am Rhein   #    Anreise
Verweise Taufe Konfirmation Trauung Bestattung Besinnliches
Tel.:
Fax :
Kontakt
Christuskirche
Kindergarten Regenbogen
Nachrichten vom Regenbogenkindergarten Kindergarten Förderverein
PunktSie wollen Ihr Kind in unserem Kindergarten anmelden? - Benutzen Sie doch am Besten unser Anmeldeformular

PunktFür interessierte Eltern:
Ab Sommer bieten wir für neue, interessierte Eltern regelmäßig Besichtigungstermine in der Kindertagesstätte an.
Bitte melden Sie sich vorher telefonisch unter 06721/46815 oder per E-Mail kindergarten@christuskirche-bingen.de an.
Die Termine sind jeweils Mittwochs von 15 - 16 Uhr:
  • 30.8.2017, 27.9.2017, 25.10.2017 und 6.12.2017
Wir freuen uns auf Sie!

Die Osterzeit und somit auch der Frühling gehen nun zu Ende, ebenfalls neigt sich das Kita-Jahr dem Ende zu. Wir möchten Ihnen hiermit einen kleinen Rück- und Ausblick in die Angebote unserer Einrichtung im Frühjahr und Sommer geben.
Bei unserem Helfereinsatz am 17. März kamen viele Eltern und auch Großeltern, die uns halfen, unser Außengelände zu verschönern und wieder fit für den Frühling zu machen. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!
Am 6. April feierten die Kinder mit Pfarrerin Mutzek die Agapefeier. Es wurden Jesusgeschichten erzählt, Brot und Saft geteilt und Lieder miteinander gesungen. Am darauf folgenden Tag füllte der Osterhase die Osterkörbchen der Kinder.
Die Wochen vor und nach Ostern wurden genutzt, um in den Gruppenräumen der großen Gruppen die lang ersehnten Akustik-decken einzubauen. Nach Ostern hatte das Erzieherinnenteam vier Konzeptionstage zum Thema „situationsorientierter Ansatz“. Dabei wurde auch ein Ausflug in das Schloss Freudenberg in Wiesbaden unternommen.
Langsam aber sicher bereiten sich die Vorschulkinder auf ihre Verabschiedung vor. Im Mai nahmen sie am Selbstbehauptungskurs teil, um ihre Sozialkompetenz zu stärken, damit der Übergang vom Kindergarten zur Schule gut klappen wird. Ebenfalls im Mai wurden dann schon die Schultüten gebastelt und auch die Vorbereitung auf den Abschiedsgottesdienst begonnen. Besonders freuen wir uns auf unser Kindergarten-Sommerfest am 11. Juni. Es beginnt mit besagtem Verabschiedungsgottesdienst für unsere zukünftigen Schulkinder. Im Anschluss feiern wir mit allen Familien noch einmal mit leckerem Essen und verschiedenen Spielen für Groß und Klein. Hierbei unterstützen uns der Elternausschuss, der Förderverein und viele andere Familien.
Am 21. Juni sind die Eltern der zukünftigen Kindergartenkinder, die wir im Kindergartenjahr 2017/2018 aufnehmen, zum Kennenlern- Elternabend eingeladen.
Bevor das Kindergartenjahr zu Ende geht, möchten wir uns noch einmal sehr herzlich bei all denen bedanken, die uns mit tatkräftiger Hilfe sowie Spenden unterstützten.
Mit herzlichen Grüßen vom Team der Kita Regenbogen
Nadine Schönwald und Sandra Ochs
Leitung und stellvertretende Leitung der Kindertagesstätte

Nadine Schönwald stellt sich vor
Liebe Gemeinde,
mein Name ist Nadine Schönwald und ab dem 1. November 2016 bin ich das neue Gesicht in der Kindertagesstätte Regenbogen. Gerne nutze ich die Gelegenheit mich Ihnen vorstellen zu können.
Ich bin 31 Jahre alt, komme gebürtig aus Osnabrück, Niedersachsen und habe dort auch 2007 meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin abgeschlossen. Im Anschluss an meine Ausbildung war ich für knapp zwei Jahre in Washington D.C., USA als Au Pair tätig. Nach meiner Rückkehr aus den Vereinigten Staaten habe ich zunächst in zwei verschiedenen Einrichtungen als Erzieherin gearbeitet. Die letzten dreieinhalb Jahre war ich als stellvertretende Leitung in einer evangelischen Kita in Hochheim tätig und habe parallel eine Weiterbildung zur Fachwirtin für Erziehungswesen erfolgreich abgeschlossen. Nun freue ich mich auf meine neue Aufgabe als Leitung der Kita Regenbogen und bin gespannt auf viele neue Kinder, Eltern und Kollegen.
In meiner Freizeit bin ich ehrenamtlich als Trainerin für Trampolinturnen im TV Hechtsheim in Mainz tätig.
Ich freue mich, Sie bald persönlich kennen zu lernen.

Mit herzlichen Grüßen

Nadine Schönwald
Schoenwald